Image
Die Stadt Rheinbach liegt idyllisch am Rande der Eifel und des Ballungsraumes Köln, Bonn, Aachen, Düsseldorf und Koblenz. 28.000 Einwohner/-innen und die Mitarbeitenden der ansässigen Unternehmen genießen die Angebotsvielfalt im Einzelhandel, die Attraktivität und die Lebendigkeit ihrer Stadt. Das Fachgebiet Tourismus und Stadtmarketing widmet sich der Vermarktung dieser lebenswerten Stadt. Es entwickelt Angebote für Tages- und Wochenendtouristen, macht auf die touristischen Highlights wie z.B. den Himmeroder Hof mit Glasmuseum, Römerkanal-Informationszentrum und Naturparkzentrum aufmerksam und setzt sich für die Stärkung des Einzelhandelsstandortes Rheinbach bis hin zur Steigerung der Attraktivität der Innenstadt mit all ihren Facetten ein.

Gestalten Sie die Stadt Rheinbach zukunftsorientiert mit als

Projektmanager/in Citymanagement (m,w,d)

Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie sind Ansprechperson, Schnittstelle und Kümmerer für die Rheinbacher Innenstadt
  • Sie aktivieren die Akteure der Innenstadt, sammeln Ideen für Projekte und setzen diese auch federführend um
  • Sie arbeiten eng mit den Einzelhändler/innen und dem Gewerbeverein zusammen und beraten ortsansässige Gewerbetreibende und Eigentümer/innen sowie Immobilienunternehmen, Ansiedlungs- und Gründungsinteressierte
  • Diese lotsen Sie mit Ihren Anliegen durch die Stadtverwaltung, bspw. Bei Geschäftsöffnungen, Umnutzungen, baulichen Maßnahmen oder Antrags- und Genehmigungsfragen
  • Darüber hinaus entwickeln Sie innovative Konzepte für Zwischennutzungen, Pop-Ups und Marketingaktionen zum kreativen Umgang mit Leerstand und nutzen die einschlägigen Förderprogramme
  • Sie sammeln und geben Impulse zu Innenstadtstrategien und begleiten deren Umsetzung
  • Gemeinschaftliche Aktionen oder bewährte Veranstaltungsformate, wie verkaufsoffene Sonntage planen und organisieren Sie gekonnt mit und bringen neue Ideen mit ein
  • Außerdem unterstützen Sie die Kolleginnen und Kollegen im Tourismusbereich in der Öffentlichkeitsarbeit und dem Veranstaltungsmanagement

Anforderungsprofil:

  • Sie besitzen einen Abschluss bspw. im Bereich Marketing, Kommunikation, Veranstaltungsmanagement, Freizeitwirtschaft, Betriebswirtschaft oder vergleichbaren Disziplinen
  • im Idealfall haben Sie bereits einschlägige Berufserfahrung gesammelt, bspw. in den Bereichen Wirtschaftsförderung oder Stadtmarketing
  • Sie bringen Begeisterung für das Thema Innenstadt und deren Transformation mit, sehen Veränderung als Chance und Möglichkeit
  • mit den Strukturen, Arbeitsweisen und Abläufen in einer Stadtverwaltung sind Sie vertraut
  • Sie haben Erfahrungen in der Moderation, Präsentation und im Projektmanagement, arbeiten aktiv, selbstständig, gut organisiert, gründlich und zuverlässig. Es macht Ihnen Freude, eigene Projekte und Lösungen zu entwickeln und umzusetzen
  • Team-, Service- und Dienstleistungsorientierung sind Ihnen bei Ihrer Arbeit wichtig
  • Sie sind sehr kontaktfreudig, kreativ, aufgeschlossen und haben Freude am Umgang und der Kommunikation mit Menschen

Wir bieten:

  • eine vielseitige, interessante, verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit in einer der attraktivsten Innenstädte
    im Rhein-Sieg Kreis
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit (Jobsharing möglich)
  • eine leistungsgerechte Vergütung bis zu Entgeltgruppe 10 TVöD mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und einer reizvollen betrieblichen Altersvorsorge
  • umfangreiche Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten und HomeOffice-Möglichkeit
  • vermögenswirksame Leistungen
  • stetiges Fortbildungsangebot
  • Jobticket (vergünstigtes Deutschlandticket)
  • Dienstradleasing
Die Stadt Rheinbach fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Menschen unabhängig von deren Geschlecht, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen, bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung ebenfalls bevorzugt.

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle in Vollzeit, eine Besetzung der Stelle im Rahmen des Jobsharings ist grundsätzlich möglich.

Ansprechpartner:
Für nähere Informationen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an Herrn Thomas Spitz,
Tel.-Nr.: 02226/917-350, thomas.spitz@stadt-rheinbach.de

Fragen im Zusammenhang mit der Bewerbung bzw. der ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen Herr Frank Schönenberg,
Tel.-Nr.: 02226 / 917-211, frank.schoenenberg@stadt-rheinbach.de

Die Ausschreibung kann nach Ablauf der Bewerbungsfrist nicht mehr aufgerufen werden.
Daher können Sie die Ausschreibung hier als PDF herunterladen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte
bis zum 15.08.2024 hier über unser Bewerberportal!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung